Am 1.8.18 waren wir in Walldorf und besprachen die neue gemeinsame Strategie von SAP und conesprit. Wir freuen uns sehr auf die zukünftig engere Zusammenarbeit.

Gemeinsam mit Armin Fechter, Redakteur der Backnanger Kreiszeitung, sprachen wir über die Backnager Wurzeln unseres Unternehmens sowie die Vorzüge unserer SAP BI Lösung Sesam für den Mittelstand und den ersten Platz beim Innovationspreis IT 2018 (Kategorie BI). „Backnang ist seit Kurzem Sitz eines Unternehmens, das sich als Softwareschmiede einen Namen gemacht hat. Conesprit entwickelt Lösungen zur Geschäftsanalytik für Unternehmensführungen. Alles digital, versteht sich: Die Anwendung steckt in der Cloud.“ Den gesamten Artikel lesen Sie hier.

Das im Rahmen der Preisverleihung geführte Interview mit unserem Geschäftsführer Roman Douverne finden Sie hier.

Die Initiative Mittelstand verleiht den INNOVATIONSPREIS-IT 2017 an besonders innovative IT-Lösungen mit hohem Nutzen für den Mittelstand. Sesam konnte die Fachjury überzeugen und sich in der Kategorie Business Intelligence gegen 108 weitere Bewerber durchsetzen.

Im Rahmen unserer Teilnahme am DIGITAL FUTUREcongress wurde unser Geschäftsführer Roman Douverne zu unserer SAP BI Lösung Sesam interviewt. Lesen Sie das gesamte Interview hier.

Die conesprit GmbH ist dem International Association for SAP Partners (IA4SP) e.V beigetreten. Die IA4SP bietet den organisatorischen Rahmen zur gemeinschaftlichen Interessenvertretung der Partner von SAP. Wir freuen uns auf viele interessante Kontakte und spannende Arbeitskreise.

Warum „SAP BI as a Service“ eine Chance für den Mittelstand ist, lesen Sie in folgendem Beitrag geschrieben von unserem Geschäftsführer Roman Douverne und veröffentlicht in S@PPORT, dem Magazin für SAP Anwender.

Im Rahmen des BARC Congress 2017 hat sich die Murrelektronik GmbH mit der SAP BI Lösung Sesam als Finalist des „BARC Best Practice Award Business Intelligence und Analytics 2017“, Kategorie Mittelstand qualifiziert. Die Gründe für diese renommierte Auszeichnung liegen in der kurzen Implementierungszeit, der Nachhaltigkeit, Finanzierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit der SAP BI Lösung Sesam. Der „BARC Best Practice Award Business Intelligence und Analytics“ prämiert alljährlich Projekte, die sich durch ihren wirtschaftlichen Nutzen
Am 19. Oktober fand die Fachtagung Business Intelligence, Big Data und Advanced Analytics der Controller Akademie in München statt. Neben informativen und lehrreichen Vorträgen zu den Themen Digitalisierung, BI & Data Warehouse sowie Big Data, blieb den Teilnehmern viel Zeit sich über Sesam unsere SAP BI Lösung zu informieren. Wir danken allen Gesprächspartnern für die spannenden Gespräche und freuen uns auf die nächsten Gespräche.
Das BI Director Release v3.2 steht im Downloadportal zur Verfügung. Neue Features Das zentrale Feature dieser Release ist der automatische Upload von Dokumenten. Das Compendium verfügt nun im Generierungsdialog über die Option einzelne Dokumente pro Kapitel anzufertigen und nach der Generierung automatisch ins NetWeaver zum jeweiligen BW Objekt hochzuladen. Im Inspector lassen sich nun auch native HANA Objekte zeichnen. Dieses Feature muss unter Settings mit „Show HANA objects“ eingeschalten werden. Danach gibt es im Inspector einen neuen Tabulator im Ribbon „HANA“. Dieses Feature ist per Default ausgeschalten. Neuerungen / Bug fixes BI Inspector
  • Änderung der technischen Namen wurde
Im Zeitraum November bis Dezember 2016 führten wir in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn eine Marktstudie zum Thema BI as a Service durch. Die Studie, an der 350 Experten teilnahmen, beschäftigt sich mit dem Status quo der Nutzung von Enterprise Resource Planning (ERP) und Business Intelligence (BI) Anwendungen sowie dem Nutzen und Bedarf an BI Anwendungen. Darüber hinaus werden Kaufgründe für BI as a Service (BIaaS) sowie Vorteile von und Vorbehalte gegen BIaaS beleuchtet. Die ausführliche Studie sowie eine Zusammenfassung der Ergebnisse steht Ihnen hier zur Verfügung.

Die Initiative Mittelstand verleiht den INNOVATIONSPREIS-IT 2017 an besonders innovative IT-Lösungen mit hohem Nutzen für den Mittelstand. Sesam konnte die  Fachjury überzeugen und wurde  in der Kategorie Business Intelligence mit dem Prädikat BEST OF 2017 ausgezeichnet

Im Rahmen eines Studentenprojektes der Hochschule Heilbronn führen wir eine Online-Umfrage zum Thema „Business Intelligence als Software as a Service (SaaS)“ durch. Ziel der Umfrage ist es, Marktanforderungen und Akzeptanz einer BI-Lösung als Software as a Service zu erheben. Die Umfrage dauert 7 Minuten und kann hier gefunden werden. Die Teilnehmerdaten werden selbstverständlich anonym und streng vertraulich behandelt. Teilnehmer erhalten, wenn gewünscht,
  • eine Zusammenfassung der Umfrageergebnisse und
  • nehmen an einer Verlosung von 20 Amazon Gutscheinen in Höhe von 35€ teil.
Bei allen Teilnehmer möchten wir uns ganz herzlich für Ihre Mithilfe bedanken.
Vielen Dank an alle Besucher, Kunden, Journalisten, Verbände und Netzwerkpartner für eine erfolgreiche IT& Business und für die zahlreichen interessanten und anregenden Gespräche. Es hat Spaß gemacht! Wir freuen uns über die Weiterführung der Gespräche und auf baldige Wiedersehen.        

„Unternehmens-IT im Zeichen von Industrie 4.0“

Sesam wird vom 4. – 6. Oktober auf der IT & Business in Stuttgart ausstellen. Im Rahmen der Messe ist auch das Magazin Chefbüro auf Sesam aufmerksam geworden. Den ganzen Artikel können Sie hier lesen. Ein Statement von conesprit Geschäftsführer Roman Douverne ist auch auf der Webpage des Magazins zu lesen.

„Takt und Impulsgeber von Industrie 4.0“

Sesam wird vom 4. – 6. Oktober auf der IT & Business in Stuttgart ausstellen. In diesem Rahmen ist auch S@PPORT, das Magazin für SAP Anwender, auf Sesam aufmerksam geworden. Den ganzen Artikel können Sie hier lesen.

Sesam Plug&Play Business Intelligence öffnet das SAP ERP in 20 Tagen

Leingarten, 24. September 2016 – Die conesprit GmbH hat sich einer neuen Herausforderung gestellt und mit Sesam Plug&Play Business Intelligence eine vorkonfigurierte SAP BI Lösung entwickelt, die standardisierte Berichte bietet und darauf basierend zum Festpreis zeitnah, kostentransparent und ressourcenschonend auf individuelle Unternehmensanforderungen eingeht. „Wir beraten verschiedene Branchen und haben eine enge, meist sehr langjährige und vertrauensvolle Beziehung zu unseren Kunden. Wir kennen die kontinuierlichen Veränderungen und neuen Anforderungen der Branchen deshalb sehr genau,“ so Senior Consultant und Sesamentwickler Holger Furmanek. Aus Erfahrung weiß conesprit, dass mittelständische
Mit der BI Director v3.1 wurde die Anbindung von Business Objects abgeschlossen. Die bedeutendsten Authentifizierungsverfahren von Business Objects werden nun unterstützt. Das Release enthält zahlreiche Erweiterungen und Fehlerkorrekturen in den Anwendungen BI Compendium® und BI Inspector. Die wichtigsten sind unten aufgeführt. BI Compendium
  • Für die Dokumentation lassen sich im Generierungsdialog alternativ andere Templates auswählen
  • Attachments lassen sich wahlweise direkt nach dem Objektkopf oder am Ende der Objektdokumentation positionieren
  • Behebung von Übersetzungsproblemen (Dokumentation in Deutsch) bei bestimmten Office-Versionen
  • Die Dokumentation von Kennzahlstrukturen in Querys wurde vereinfacht
BI Inspector
  • Bug fix – Umbenennen
Der BI Director bietet Ihnen durch das Release v3.0 neben vielen nützlichen Erweiterungen in den Anwendungen BI Compendium®, BI Inspector und BI Q erstmals die Möglichkeit der Einbeziehung neuer Objekttypen aus dem BO und HANA, sowie eine neue, übersichtlichere Benutzerführung. Die wichtigsten neuen Features sind:
  • Betriebs- bzw. Operationsanwendung zur Überwachung von Prozessketten im BI Inspector (s. unten)
  • Persistente Verbindung mit einem Business Objects Server (Pair)
  • Vereinfachung und Vereinheitlichung der Benutzerführung in allen Anwendungen (Ribbons) Zentralisierung und Standardisierung von Kundentemplates:
Sie können nun z. B. eine Word-Vorlage mit Ihrem Kundentemplate verbinden, um die Dokumentation weiter zu vereinheitlichen. Neue Objekttypen
Seit heute ist das BI Director Release v2.2 zum Download in unserem Downloadportal verfügbar. Das Release enthält umfangreiche Erweiterungen und Fehlerkorrekturen in den Anwendungen BI Compendium®, BI Inspector und BI Q. Ein Schlüsselfeature ist die Integration der BI Q Berichte in das BI Compendium und den BI Inspector. Außerdem beinhaltet die neue Version einen neu aufgelegten BI Director Launcher. Mit diesem Launcher haben Sie die Möglichkeit, alle BI Director Applikationen über einen zentralen Zugangspunkt zu starten. Sie können den Launcher mit dem Dateityp .BIPROJ verknüpfen und damit .BIPROJ Dateien nach einem Doppelklick im Windows-Explorer mit der gewünschten Applikation öffnen.
Seit heute ist das BI Director Release 2014 v2.0 zum Download in unserem Downloadportal verfügbar. Das Release enthält umfangreiche Erweiterungen und Fehlerkorrekturen in den Anwendungen BI Compendium® und BI Inspector. Außerdem möchten wir Ihnen mit dieser Email die neue Anwendung BI Q vorstellen, die Sie ab sofort nutzen können, wenn Sie das conesprit® Analyse-Framework lizensiert haben. BI Q Mit der neuen stand-alone Anwendung BI Q (BIQ.exe) können Sie Ihr NetWeaver® BI-System mittels verschiedener Analysen auf Knopfdruck untersuchen und so die Qualität von Entwicklungen sicherstellen. Das Analyseergebnis wird in Form eines Berichts (Reports) zusammengefasst und kann in Word, Excel oder HTML